P3tv in St. Pölten neu über DVB-T

P3tv neu über DVB-T

Der private TV-Kanal P3tv ist seit dem Jahr 1995 im St. Pöltner Kabelnetz auf Sendung. Ab 1. März 2008 (offiziell ab 5. März) wird das Programm im Großraum St. Pölten zusätzlich über DVB-T verbreitet, sodass der Empfang erstmals auch mittels Zimmer-/Hausantenne (d.h. ohne Kabel-TV-Anschluss) möglich ist.

Die technischen Daten sind:

Sender Kanal Frequenz Polarisation ERP Modulation Coderate Guard Intervall
St. Pölten 1 - Jauerling
68
850 MHz
H
1,7 kW
QPSK
3/4
1/4

Es handelt sich um eine vorläufige Testlizenz; der endgültige Kanal (Mux C) kann sich noch ändern. Außerdem ist geplant, P3tv (Mux C) zusätzlich auch vom Sender St. Pölten 4 - Klangturm abzustrahlen (analog zu Mux A und Mux B), wodurch sich der Empfang in schwierigen Lagen verbessern sollte.

zurück 01.03.2008