Kronehit startet Sendebetrieb in Innsbruck

Mit der neuen Frequenz 106,5 in Innsbruck und Tirol schließt Österreichs größter Anbieter eines privaten Radioprogrammes ab sofort seine Versorgungslücke in Tirol: Sendestart auf der Frequenz 106,5 (ex WELLE1) ist Montag, 5. Juli um 13 Uhr.

Zum künftigen Programm auf KRONEHIT erklärt Programmdirektor Christian Schalt: "Wir haben für den Innsbrucker Markt ein spezielles Programmformat erarbeitet: die besten neuen Hits gemischt mit Songs aus den 70er und 80er Jahren. Dazu gibt es täglich lokale Infos in "Innsbruck heute" und stündliche Szene-Updates mit allem, was in Innsbruck angesagt ist."

Die überregionalen Nachrichten werden auf 106,5 vom KRONEHIT-Funkhaus in Wien für Tirol übernommen; eigene regionale Meldungen und Nachrichten werden direkt vor Ort produziert. Als Moderatorin konnte Babsi Haselmayer, KRONEHIT, gewonnen werden.

Mit der neuen Frequenz gewinnt KRONEHIT ein Plus in seiner technischen Reichweite von 220.000 Hörer und Hörerinnen.

zurück 05.07.2004