Premiere: Wechsel des Verschlüsselungssystems

Mit Ende Oktober wird der Abo-Sender Premiere die Umstellung auf sein Verschlüsselungssystem erfolgreich abgeschlossen haben. Der dafür notwendige Tausch der Kundenkarten wird seit 1. September durchgeführt.

Beim Tausch der Karten behält der Abonnent die volle Empfangbarkeit. Selbst bei einer Unzustellbarkeit der neuen Kundenkarte bleibt dem Abonnenten und Premiere genug Zeit, für eine individuelle Klärung. Pro Tag werden in Österreich durchschnittlich über 7.000 Kundenkarten verschickt. Das neue System bietet einen sicheren Schutz vor Missbrauch und eine für sämtliche Sender offene Plattform. Premiere Abonnenten können somit auch alle weiteren digital unverschlüsselt ausgestrahlten Fernseh-Programme empfangen. Bei aufrechter Nutzungsberechtigung können mit der neuen Karte auch die Programme von ORF DIGITAL und ATV+ empfangen werden.

zurück 17.09.2003