Über 1 Million Kabel-TV-Haushalte in Österreich

Bereits 1,013.124 Mio. Haushalte sind in Österreich ans Kabelfernsehen angeschlossen. Diese Zahl weist die Statistik des Fachverbandes Telekom und Rundfunk aus. Demnach werden um 21.732 Haushalte mehr als im Jahr zuvor von einem der 261 Kabelbetreiber versorgt (Stand Ende 2000). Bereits 46 bieten Breitband-Internet an und versorgen damit 130.000 Kunden. Von diesen bieten sechs Unternehmen zusätzlich Festnetztelefonie an. "Österreichs Kabelnetzbetreibern ist es innerhalb von zwei Jahren gelungen, den Wandel von Unterhaltungsunternehmen zu Telekommunikationsdienstleistern zu vollziehen", so Fachverbandsvorsteherin Alfreda Bergmann-Fiala.

73 Unternehmen offerieren Pay TV, davon 53 Mitgliedsbetriebe digitales Fernsehen wie etwa Premiere World. In bereits rund 900.000 Haushalten wurden die Netze auf interaktive Services umgerüstet. In den vergangenen zwei Jahren haben die Kabelbetreiber in diesen Umbau über drei Mrd. Schilling investiert. Nahezu 90 Prozent aller heimischen Kabelfernsehkunden können die Österreich-Werbefenster der deutschen Privatprogramme und den Kabelsender ATV empfangen.

zurück 29.05.2001