Freier TV-Kanal für Wien?

Ein freier Fernsehkanal soll im Kabel-TV geschaffen werden. Vorbild seien "Offene Kanäle" in Deutschland und Holland, die von Bürgern und Initiativen genutzt werden können. Vorgesehen ist weiters auch der Ausbau freier Medien im Internet und Hörfunk, so die Kommunalpolitiker. Teil des Maßnahmenpakets soll etwa die verstärkte Förderung von Radio Orange 94.0 und die Unterstützung von Institutionen und Projekten im Bereich Netzkultur sein.

Die Stadt Wien plant deshalb auch die Errichtung eines Art & Science Center. Angestrebt wird ein Nutzungsmix von Unternehmen und Initiativen im Multimedia- und Kunstbereich. Angesiedelt wird das Medien-, Bildungs- und Kulturhaus in der Rinderhalle in St. Marx. Bis Jahresende werden die diesbezüglichen Maßnahmen im Detail ausverhandelt. Die Umsetzung soll spätestens 2002 erfolgen.

zurück 04.05.2001